Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Stand: 30. Januar 2023

Nein, wir sind 2023 nicht umgezogen!

Auch wenn die Telekom einen alten Ansagetext getriggert hat und ihn geschreddert wiedergibt.

Ja, Sie erreichen uns im Moment fernmündlich vielleicht nicht.

Solange es Ihnen so geht, erreichen wir Sie fernmündlich ebenfalls nicht.

Unsere Praxis ist für Sie dennoch zu den gewohnten Zeiten dienstbereit.

Wir hoffen, dass der Fehler bald gefunden und beseitigt ist.

Bleiben Sie uns gewogen!

Wir bleiben es Ihnen auch.

 

*****

Wir impfen zur Zeit nicht gegen Covid-19

Wenn Sie eine Impfung gegen Covid-19 wünschen, wenden Sie sich bitte an die Impfzentren.
Die nötigen Auskünfte erhalten Sie auf der Netzseite der Stadt Leipzig.

*****

Infekt-Sprechstunde bei Erkältungen oder Corona-Verdacht:

Mo-Do 9-10 Uhr
oder durch Anfrage per E-Mail wegen eines Freitagstermins

Um das Ansteckungsrisiko in unserer Praxis zu verringern und die Versorgung aller Patient/inn/en sicherzustellen, habe ich meine Sprechstunden geteilt:

Für Patienten mit Erkältung oder Corona-Verdacht gilt:

- Sie dürfen die Praxis nur nach telefonischer Anmeldung betreten.
- Sie erhalten einen Termin nur für Montag bis Donnerstag zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr (Infekt-Sprechstunde).
- Sie dürfen die Praxis außerhalb der Infekt-Sprechstunde nicht betreten.

Für Patienten mit anderen Anliegen oder Beschwerden gilt:

- Sie dürfen die Praxis nur außerhalb der Infekt-Sprechstunde betreten.
- Sie erleichtern unsere Arbeit und verringern Ihre Wartezeit, wenn Sie die Praxis nur nach telefonischer Anmeldung betreten.

*****

Sie können sowohl Praxistermine vor Ort als auch Videosprechstunden ONLINE vereinbaren

Gemeinsam mit unserem Partner für die Online-Buchung von Praxisterminen haben wir die Videosprechstunde eingerichtet. Sie können nicht nur Praxistermine online vereinbaren, sondern auch Videotermine, bei denen Patient/in und Ärztin einander per Bildschirm begegnen. Impfanfragen gegen Covid-19 richten Sie ausschließlich per E-Mail an uns! Mehr dazu finden Sie hier: Videosprechstunde oder Praxistermin online vereinbaren

 *****

Verhaltensregeln bei Ihrem Praxisbesuch

Bevor Sie unsere Praxis aufsuchen - was sollten Sie beachten?

Vereinbaren Sie mit uns fernmündlich oder online einen Praxistermin vor Ort oder - ganz risikofrei - eine Videosprechstunde!

Für unsere Praxis gilt:

1) Hygiene: JA! Panik: NEIN!

2) Bevor Sie unsere Praxis betreten, legen Sie bitte einen Mund-Nase-Schutz an - entweder eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske (ohne Ventil!)

3) Nachdem Sie unsere Praxis betreten haben, waschen Sie sich bitte zuerst mit Seife 30 Sekunden lang Ihre Hände.

4) Sollten Sie Fieber über 38.5 Grad haben (nicht gefühlt, sondern gemessen und am besten im Po, da die Temperatur in der Achselhöhle und auch im Kopf (Mund, Ohr) deutlich niedriger ist!) oder Halsschmerzen oder Husten oder Schnupfen oder Durchfall oder Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigung, rufen Sie uns bitte an, bevor Sie in die Praxis kommen!

5) Rufen Sie uns bitte an, wenn Sie unsicher sind. Wir werden Sie nach dem jeweiligen Wissensstand beraten.

 *****

CORONA-Virus SARS-CoV-2 - Quarantäne

Quarantäne - Was ist das? Wie muss man sich verhalten?

 Hier finden Sie die Hinweise des Gesundheitsamtes der Stadt Leipzig

*****

Die offiziellen Stimmen zu CORONA:

Das Robert Koch-Institut (RKI) ist eine selbstständige Gesundheitsoberbehörde für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten sowie eine zentrale Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland. Das RKI veröffentlicht Zahlen und Empfehlungen zur Covid-19-Situation in Deutschland: www.rki.de

*****

Christian Drosten ist Virologe und Hochschullehrer. Seit 2017 ist er Lehrstuhlinhaber und Institutsdirektor an der Charité in Berlin. In vielen Hörbeiträgen von je 30 Minuten Dauer äußert er sich in Kooperation mit Sandra Ciesek, Direktorin des Instituts für Medizinische Virologie am Universitätsklinikum Frankfurt am Main, ausführlich zu verschiedenen Aspekten des Sars-CoV-2-Virus: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.htm

*****

Alexander Kekulé ist ein deutscher Mediziner, Epidemiologe, Biochemiker und Publizist. Er ist als Hochschullehrer seit 1999 Inhaber des Lehrstuhls für Medizinische Mikrobiologie und Virologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie des Universitätsklinikums Halle (Saale). In vielen Hörbeiträgen von 25 bis 80 Minuten Dauer äußert er sich unter dem Titel "Kekulés Corona-Kompass" im Mitteldeutschen Rundfunk: https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kekule-corona/index.html

 

  Sie erreichen uns per E-Mail:
  Arzt@praxis-Staude.de. 

 Bitte beachten Sie:

- Wir lesen Ihre E-Mails nicht sofort nach Eintreffen, sondern idR zu Beginn oder am Ende eines ärztlichen Arbeitstages.

- Wir bearbeiten Ihren Terminwunsch umgehend, wenn er bis 7 Uhr bei uns eintrifft, andere Anliegen idR im Laufe des aktuellen oder nächsten ärztlichen Arbeitstages.

- Erwartungen auf sofortige Antwort per Rückruf oder E-Mail können wir nicht erfüllen.

- Kurzfristige Anliegen tragen Sie deshalb besser fernmündlich an uns heran.

 

Folgendes akzeptieren wir durch Übermittlung per E-Mail:

- Absage eines vereinbarten Termins,

- Terminwunsch mit Antwort am nächsten bzw. selben ärztlichen Arbeitstag, wenn er bis 7 Uhr bei uns eintrifft,

- Wunsch nach Wiederholungs-Rezept, wenn das Vorgänger-Rezept von uns ausgestellt wurde,

- Wunsch nach Wiederholungs-Überweisung, wenn die Vorgänger-Überweisung von uns ausgestellt wurde,

- Vorab-Zusendung des ausgefüllten Fragebogens durch Neupatienten nach Online-Termin-Vereinbarung,

- Kritik und Verbesserungsvorschläge zum Praxisablauf, zur Kommunikation und zur Gestaltung der Netzseite.

 

Medizinische Anfragen beantworten wir nicht per E-Mail.

 

*****

"Höhere Gewalt"

Ich bemühe mich, Sie auf dieser Seite über alle kurzfristigen Änderungen rechtzeitig zu informieren. Wenn das einmal nicht geschieht, kann es daran liegen, dass die Verbindung zum Server unterbrochen ist. Dafür bitte ich Sie dann um Verständnis.


Ihre Fachärztin Dr. Meingard Staude